Spielbericht vom 06.05.17 TuS Borkum – TSV Lammertsfehn 1:4 (1:1)

Vorweg schon mal ein herzliches Dankeschön an die Gastgeber des TuS Borkum für ein unvergessliches Wochenende
und eine einmalige Bewirtung. Das war wirklich sehr, sehr gelungen und wir werden versuchen uns zu revanchieren.
Auch das Spiel auf dem fast neuen Kunstrasen war überwiegend fair und auch für unsere mitgereisten Mädels plus
Phillipp sehr gut anzuschauen, auch wenn der starke Wind (für eine Insel nicht untypisch) unserem Team in der ersten
Hälfte ganz schön zu schaffen machte.

Somit kam der TSV in den ersten zehn Minuten nur selten gefährlich in die gegnerische Hälfte. Vielmehr hatte die Abwehr
um Peter Scholz alle „Füße“ voll zu tun, um den Gegner im Schacht zu halten. Der Kampf wurde von Anfang bis Ende
angenommen. So dann auch in der 11. Minute. Wilfried Boekhoff holt sich den Ball nach einem misslungenen Angriff
über links zurück, sieht Florian Schreiber. Flo zieht einfach mal ab und der Ball flattert unhaltbar und zu diesem Zeitpunkt
etwas überraschend zur Führung für den TSV ins Tor.

Damit stieg das Vertrauen in das eigene Können und die Angriffsbemühungen häuften sich. In der 17. Minute nimmt Tom Schülke
über links Florian mit, der läuft durch, aber wird vom überragenden Keeper der Insulaner gestoppt, der gerade in der zweiten Hälfte
noch mit unglaublichen Paraden glänzen sollte. Nun aber holte der TuS zum Gegenschlag aus. Gerade zwei Minuten nach dieser
Gelegenheit, kommt der Sturm zu einer Ballstafette und da keiner richtig zufasst auch frei zum Schuß. Nach 19. Spielminuten hieß es 1:1.

Das Spiel entwickelte sich immer mehr zu einem offenen Schlagabtausch. Auf Seiten des TSV spielt abermals Flo den Ball am
bereits geschlagenen Torhüter vorbei in die Mitte. Wilfried Boekhoff und Gunnar Hein verpassen nur knapp. Kurz darauf scheitert
nochmals Flo am starken Gästekeeper.

Kurz vor dem Seitenwechsel nochmal Borkum. Nun zeigt auch Gerd Börgmann seine Qualitäten im Tor und lenkt den fulminanten
Schuß super zur Ecke, die dann nichts einbringt.

Pause und eine sichtlich abgekämpfte Truppe, die nun aber den Wind im Rücken hat und dieses nun auch auszunutzen wußte.

Es ging gleich wieder gut los. Zunächst sieht Wilfried Boekhoff Flo. Der hat erneut freie Bahn, aber da war er wieder.
Der Teufelskerl des TuS, der die erneute Führung für Lammertsfehn verhindert. Mit Rückenwind weit aufgerückt läuft der
Gegner plötzlich völlig allein auf Gerd zu, aber auch Gerd ist hellwach und passt auf – Glück gehabt.

Dann kommt die Stunde oder Minute des Ralf Zimmermann genannt Zimbo. Dem gelernten Verteidiger wird es zu bunt und mischt
sich nun auch vorne ein. In der 48. Minute kommt er auf links an den Ball, nimmt Maß und zirkelt die Pille unhaltbar aus 25 Metern
unhaltbar rechts in den Winkel – Ein Traumtor und die erneute Führung für den TSV.

Nun hat Lammertsfehn doch die Vorteile auf seine Seite und läßt nach hinten raus nicht mehr allzu viel zu. Stattdessen immer mehr
Druck nach vorne, aber den Schlußmann zu überwinden. Nee, nicht so einfach.

Nach einer Stunde steht Eike Oldermann bereit für einen Eckstoß. Statt einer Flanke wird es eher ein Torschuß und was für einer.
Als alle den Ball drin sahen…. Joop der Torwart. Meine Güte… (und dass er auch gut kochen kann, hat er im Anschluß bewiesen.
Gegrillter Lachs in Austernsauce, hmm, aber nicht abschweifen). Nicht ganz zehn Minuten später ist es wieder Eike über links,
aber wohin mit dem Ball? Wie war das bei Zimbo? Ah ja. Maß nehmen, abziehen und herrlich. Auch Eike trifft unhaltbar oben ins
rechte Eck zur Vorentscheidung.

Kurz vor Schluss ist es abermals Florian Schreiber, der sich über rechts durchsetzt und eiskalt zum 1:4 Endstand trifft. Das war es.
Ein tolles Spiel und ein tolles Ergebnis. Das ganze wurde noch gekrönt von einem tollen Abend mit den Spielern des TuS Borkum, die
uns zum Grillen einluden. Im Anschluß ließ man den Tag dann noch in der heimischen Kneipe ausklingen.

Alles in Allem ein Wochenende an das wir auch in einigen Jahren noch denken werden.

Danke TuS Borkum…

Tore:

11. Min.: 0:1 Florian Schreiber

19. Min.: 1:1

48. Min.: 1:2 Ralf Zimmermann

69. Min.: 1:3 Eike Oldermann

71. Min.: 1:4 Florian Schreiber

JSN Pixel template designed by JoomlaShine.com