17.07.14             Spielbericht  Blitztunier in Neermoor

Donnerstags ist es immer schwer Mannschaften für die alte Herren zu
bekommen. Neermoor veranstaltete ein Blitztunier mit ihrer ehemaligen zweiten
Herren, der alten Herren und… natürlich uns, obwohl auch wir nur knapp genug
Personal zur Verfügung hatten…

Das erste Spiel gegen Neermoor II fing ganz gut an. Der TSV stand ganz gut und
es gelang auch den einen oder anderen Angriff vorzutragen. Nachdem aber
Neermorr durch einen Abspielfehler das 1:0 erzielte, war jegliche Ordnung dahin.
Es gelang nicht mehr viel und der TSV kam mit 0:4 deutlich unter die Räder.

In der zweiten Begegnung wollte man es gegen die „Alte“ aus Neermoor besser
machen und es begann auch verheißungsvoll. Bereits in der zweiten Minute erzielte
Tom Mansholt das 1:0 und man ließ kaum Chancen zu.
Dann aber hatte der Schiedsrichter seine „starken“ 15 Minuten.
Die Entscheidungen wurden immer zweifelhafter und eine davon führte dann
auch zum Ausgleich.
Immer mehr hatte man den Eindruck dass der „Unparteische“ gerne noch den
Sieg seiner Neermoorer sehen wollte und kurz vor Schluß wurde er dann auch
belohnt. Neermoor siegte 2:1.
Schade! Auf der eigenen Sportwoche könnte man etwas mehr
Gastfreundlichkeit erwarten.
Die kam dann aber auch vom Gastgeber. Nach dem Tunier erhielten wir als dritter
Sieger ein Flasche Julischka und 25 Euro in bar. Das ganze ohne Startgeld.
Das ist schon mehr als ordentlich.

So wurde es dann doch noch ein versöhnlicher Abschluß

JSN Pixel is designed by JoomlaShine.com