Im Samstagsspiel gegen Borussia Leer ging es auf heimischen Platz auf Punktejagd.

In der ersten Halbzeit hatten wir phasenweise ordentlichen Gegenwind. In den ersten Minuten des Spiels konntem man unseren Spielerinnen die Unsicherheit aus den Ergebnissen der letzten Spiele anmerken. Bereits in der 9. Minute konnte Leer mit 0:1 in Führung gehen. Nach dem frühen Gegentreffer spielten wir etwas ruhiger und besser zusammen. Trotz guter Spielzüge gingen wir mit einem 0:1 Rückstand in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit spielten wir mit dem Wind im Rücken und das tat unserem Spiel richtig gut. Der Gegner kam mit langen Bällen kaum aus seiner Hälfte heraus. In der 57. Minute konnte Lena Zalikowski (7) den ersehnten und auch verdienten 1:1 Ausgleichstreffer erzielen. Wir erarbeiteten uns zwar noch ein paar Chancen, mussten uns am Ende aber mit einem Punkt zufrieden geben.

Aufgrund der letzten Ergebnisse, ist der Punktgewinn für uns ein kleiner Schritt nach vorne. Jetzt wollen wir die Motivation aus diesem Spiel mitnehmen und am kommenden Wochenende beim SV Petkum wieder alles geben. An dieser Stelle wie gewohnt ein riesen Dank an unsere Unterstützung am Spielfeldrand. Mit euch auf unserer Seite können wir es jedem Gegner schwer machen. Ein Verein...eine Leidenschaft...TSV!!!

JSN Pixel template designed by JoomlaShine.com